propäd

Verein zur Förderung der Professionalität von Pädagoginnen und Pädagogen an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Gewaltfreie Kommunikation

Do­zen­tin: Ju­lia Glas (BA Päd­ago­gik, sys­te­mi­sche Be­ra­te­rin, Train-the-Trai­ne­rin)
Da­tum:
Sa., 11.07.2020
Zeit:
10 - 14 Uhr
Ort:
Mi­cro­soft Teams, Ein­la­dung er­folgt nach An­mel­dung und kurz vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn
Min­dest­teil­neh­mer­zahl:
4
Ma­xi­mal­teil­neh­mer­zahl:
10
Be­nö­tig­tes Ar­beits­ma­te­ri­al:
Sta­bi­le In­ter­net­ver­bin­dung, in­di­vi­du­el­ler Ar­beits­platz zu Hau­se
Teil­neh­mer­bei­trag:
60 Eu­ro für Be­rufs­tä­ti­ge; 45 Eu­ro für Stu­die­ren­de; 5 Eu­ro Er­mä­ßi­gung für Mit­glie­der
An­mel­de­schluss:
Sa., 27.06.2020

Be­schei­ni­gung der In­hal­te nach er­folg­rei­cher Teil­nah­me: Ja

In­halts­be­schrei­bung: So­wohl im Pri­va­ten wie auch be­ruf­li­chen All­tag kommt es zu Si­tua­tio­nen, in de­nen un­ge­wollt Span­nun­gen ent­ste­hen kön­nen oder in de­nen nicht ge­wusst wird, wie et­was an­ge­spro­chen wer­den soll, so dass ei­ner­seits der Sinn und die Not­wen­dig­keit an­kom­men, aber an­de­rer­seits auch kein un­nö­ti­ger Kon­flikt ent­steht. Ein ge­eig­ne­tes Tool kann ein gu­ter Plan im Vor­aus wie auch pas­sen­de For­mu­lie­rungs­bau­stei­ne sein, die in die­sem Work­shop vor­ge­stellt und ge­übt wer­den kön­nen.
Ba­sis wird die ge­walt­freie Kom­mu­ni­ka­ti­on nach Mar­shall Ro­sen­berg sein, de­ren Theo­rie sich mit vie­len prak­ti­schen Im­pul­sen und Übun­gen er­fahr­bar ma­chen lässt. Es wird Raum und Zeit zum Ein­üben der Ge­sprächs­füh­rung ge­ben.

Ab­lauf:
Auf­grund der mo­men­ta­nen Si­tua­ti­on fin­det das Se­mi­nar vir­tu­ell auf Mi­cro­soft Teams, zu dem Sie, nach er­folg­rei­cher An­mel­dung, ein­ge­la­den wer­den. Mit Hil­fe von ge­eig­ne­ten On­line­tools wer­den die In­hal­te auf­be­rei­tet und prä­sen­tiert. Ei­ne Ab­spra­che mit der Do­zen­tin und ei­ne Zu­sam­men­ar­beit mit den an­de­ren Grup­pen­mit­glie­dern fin­det wäh­rend der Se­mi­nar­ta­ge durch ei­ne vir­tu­el­le sprach­ba­sier­te Li­ve­kon­fe­renz statt.

De­tails zur Kos­ten­ab­wick­lung: Die Teil­nah­me-Ge­bühr wird durch ein Vor­kas­sen-Sys­tem ge­re­gelt. Da­zu er­hal­ten Sie von der Se­mi­nar­lei­tung ei­ne Mail mit den ent­spre­chen­den Über­wei­sungs­da­ten und der Hö­he des Teil­nah­me­bei­trags. Bei Nicht­er­schei­nen trotz An­mel­dung oder bei ei­ner Ab­mel­dung, spä­ter als 7 Ta­ge vor Se­min­ar­be­ginn ist ei­ne Aus­fall­ge­bühr von 20 € zu zah­len. Bit­te be­ach­ten Sie, dass für die Kos­ten­ab­wick­lung der Ver­an­stal­ter (= Se­mi­nar­lei­tung) ver­ant­wort­lich ist. Die Se­mi­nar­lei­tung wird sich nach An­mel­de­schluss mit Ih­nen in Ver­bin­dung set­zen. Bei Fra­gen zu Zah­lungs­mo­da­li­tä­ten nut­zen Sie bit­te die oben an­ge­ge­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit zur Se­mi­nar­lei­tung. Bit­te be­ach­ten Sie den „Haf­tungs­aus­schluss für Ver­an­stal­tun­gen“!

Hin­wei­se zur An­mel­dung:
Wenn Sie be­reits Mit­glied bei pro­päd e.V. sind, log­gen Sie sich bit­te mit Ih­ren Be­nut­zer­da­ten ein, um den er­mä­ßig­ten Preis zu zah­len. Hier geht es zum Log­in!
Wenn Sie kein Mit­glied sind, ge­ben Sie bit­te im un­ten ste­hen­den For­mu­lar fol­gen­de In­for­ma­tio­nen an. Nur wenn uns Ih­re In­for­ma­tio­nen voll­stän­dig vor­lie­gen, kann Ih­re An­mel­dung be­rück­sich­tigt wer­den! Ih­re Da­ten wer­den ver­schlüs­selt über HTTPS über­tra­gen.
1. Na­me: voll­stän­di­ger Vor- und Zu­na­me (m/w);
2. Te­le­fon: Kon­takt­mög­lich­keit zur kurz­fris­ti­gen Er­reich­bar­keit;
3. Kom­men­tar­feld: a) Be­ruf bzw. akt. Tä­tig­keit + ggf. Fach­rich­tung (z.B. Mas­ter Stu­dent Er­wach­se­nen­bil­dung) b) Adres­se

Buchungen

Ti­cket-Typ Preis Plät­ze
An­mel­dung für Be­rufs­tä­ti­ge
Bit­te ge­ben Sie 1. Na­me: voll­stän­di­ger Vor- und Zu­na­me (m/w); 2. Te­le­fon: Kon­takt­mög­lich­keit zur kurz­fris­ti­gen Er­reich­bar­keit; 3. Kom­men­tar­feld: a) Be­ruf bzw. akt. Tä­tig­keit + ggf. Fach­rich­tung (z.B. Mas­ter Stu­dent Er­wach­se­nen­bil­dung) b) Adres­se voll­stän­dig an
60,00 €
An­mel­dung für Stu­die­ren­de
Bit­te ge­ben Sie 1. Na­me: voll­stän­di­ger Vor- und Zu­na­me (m/w); 2. Te­le­fon: Kon­takt­mög­lich­keit zur kurz­fris­ti­gen Er­reich­bar­keit; 3. Kom­men­tar­feld: a) Be­ruf bzw. akt. Tä­tig­keit + ggf. Fach­rich­tung (z.B. Mas­ter Stu­dent Er­wach­se­nen­bil­dung) b) Adres­se voll­stän­dig an
45,00 €


Anmeldung zu Gewaltfreie Kommunikation