propäd

Verein zur Förderung der Professionalität von Pädagoginnen und Pädagogen an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Workshop: Sinnzentrierte Lebenseinstellung. Grundlagen der Logopädagogik nach V. Frankl (mit praktischen Übungen)

Kar­te nicht ver­füg­bar

Ter­min: 07.12.2019, 9:00 – 13:00

Ort: MG2/00.10

Da­tum: Sams­tag, 07.12.2019

Uhr­zeit: 09.00 - 13.00 Uhr

Ort: MG2/00.10

An­mel­de­schluss: 27.11.2019

Re­fe­ren­tin: Ju­lia Glas, sys­te­mi­sche Be­ra­te­rin

„Wer ein War­um zu le­ben hat, er­trägt fast je­des Wie.“ (Vik­tor Frankl)

In die­sem Work­shop bli­cken wir auf Vik­tor Fran­kls be­weg­tes Le­ben und sei­ne sinn­zen­trier­te Le­bens­ein­stel­lung, von der nicht nur im the­ra­peu­ti­schen Be­reich pro­fi­tiert wer­den kann. Auch in zahl­rei­chen Hand­lungs­fel­dern der päd­ago­gi­schen Ar­beit las­sen sich Übun­gen sinn­voll ein­set­zen und an­wen­den.

Fran­kls Lo­go­the­ra­pie be­ruht auf der An­nah­me, dass der Mensch von sich aus da­nach strebt in al­len Le­bens­be­rei­chen ein sinn­vol­les Le­ben zu füh­ren. Je we­ni­ger das Le­ben der ei­ge­nen Vor­stel­lung ent­spricht, des­to un­glück­li­cher wird er. Das Ver­wirk­li­chen von Wer­ten und die Er­fah­rung von Sinn beu­gen folg­lich Frus­tra­ti­on und ei­ner in­ne­ren Lee­re vor.

Der Schwer­punkt des Work­shops liegt auf prak­ti­schen An­wen­dungs­bei­spie­len und Übun­gen. Wei­ter­ge­hend wird auf sei­ne ver­schie­de­nen Ar­ten von Wer­te ein­ge­gan­gen und nach dem ei­ge­nen Sinn ge­ben­den ge­sucht.

Hand­werks­zeug für Päd­ago­gin­nen und Päd­ago­gen, so­wie für In­ter­es­sier­te nutz­bar auf­be­rei­tet. Prak­tisch nutz­bar für das ei­ge­ne Le­ben, im Freun­des- und Fa­mi­li­en­kreis, aber auch zur pro­fes­sio­nel­len Be­ra­tung und Hil­fe­stel­lung im Ar­beits­kon­text.

Teil­nah­me­ge­bühr: 60,- € für Be­rufs­tä­ti­ge; 45,- € für Stu­die­ren­de; Er­mä­ßi­gung von 5,- € für pro­päd-Mit­glie­der

Teil­neh­mer­zahl: mind. 10 Per­so­nen; max. 20 Per­so­nen

Nach dem Work­shop er­hal­ten Sie ei­ne Teil­nah­me­be­stä­ti­gung mit Nen­nung der je­wei­li­gen In­hal­te. Bit­te brin­gen sie den Se­mi­nar­be­trag pas­send mit.

An­mel­dung
Ti­cket-Typ Preis Plät­ze
Be­rufs­tä­ti­ge / Stu­die­ren­de (kein Mit­glied)
Bit­te ge­ben Sie bei An­mel­dung an, ob Sie be­rufs­tä­tig sind oder stu­die­ren. Die ent­spre­chend ge­staf­fel­te TN-Ge­bühr wird zu Be­ginn des Se­mi­nars ein­ge­sam­melt, bit­te brin­gen Sie den Be­trag in bar mit.
60,00 €