propäd

Verein zur Förderung der Professionalität von Pädagoginnen und Pädagogen an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Weiterbildung: Beratung im Rollenspiel

La­de Kar­te …

Ter­min: 06.11.2018 – 20.11.2018, 18:00 – 19:30

Ort: Ge­ne­rals­gas­se 15

Wei­ter­bil­dung: Be­ra­tung im Rol­len­spiel (BIR)

Ter­mi­ne: Di., 06. und 20.11.2018

Uhr­zeit: je­weils 18.00 Uhr – 19.30 Uhr

Ort: Ge­ne­rals­gas­se 15, 96047 Bam­berg

An­mel­de­schluss: 01.11.2018

Se­mi­nar­lei­tung: Dr. Mecht­hild Bee­ke; Di­plom-Päd­ago­gin (Univ.), Di­plom-So­zi­al­päd­ago­gin (FH), Sys­te­mi­sche Beraterin/Therapeutin (SG) und sys­te­mi­sche Su­per­vi­so­rin (SG)

Kon­takt: E-Mail: mechthild.​beeke@​gmx.​de, Te­le­fon: 0179-7951026

Adres­sa­ten: Studierende/Absolventen der Uni­ver­si­tät Bam­berg, die ex­pli­zit be­ra­tend tä­tig sind so­wie und Studierende/Absolventen, die ei­ne lei­ten­de, päd­ago­gi­sche und/oder so­zia­le Tä­tig­keit in­ne­ha­ben oder an­stre­ben.

Ziel: Pro­fes­sio­na­li­sie­rung der ei­ge­nen Be­ra­tungs­kom­pe­ten­zen für per­so­nal­ver­ant­wort­li­che, päd­ago­gi­sche und/oder so­zia­le Ar­beit

In­halt­li­che Be­schrei­bung: BIR rich­tet sich an Stu­die­ren­de und Ab­sol­ven­ten der Uni­ver­si­tät Bam­berg, die ih­re Kom­pe­ten­zen im Kon­text von psy­cho­so­zia­ler, päd­ago­gi­scher Be­ra­tung und/oder in der ver­ant­wort­li­chen Mit­ar­bei­ter­ge­sprächs­füh­rung er­wei­tern möch­ten.

Mit der An­lei­he von Me­tho­den aus sys­te­mi­scher Be­ra­tung und Su­per­vi­si­on stat­tet BIR Sie mit ei­nem In­stru­men­ten­kof­fer aus, der Sie da­zu be­fä­higt, ih­re Kli­en­tel ge­dank­lich dort ab­zu­ho­len, wo die­se steht und der es Ih­nen er­mög­licht, u.a. auch hoch­sen­si­ble The­men sach­lich, un­be­fan­gen und kon­struk­tiv an­zu­spre­chen.

Vor­ran­gig in Rol­len­spie­len be­kom­men Sie Ge­le­gen­heit, ei­ge­ne rea­le oder fik­ti­ve Pra­xis­fäl­le so­wie pri­va­te Si­tua­tio­nen dar­zu­le­gen und sich in der Be­ra­tung zu üben.

Sie ge­win­nen:

  • Pro­fes­sio­na­li­tät in Be­ra­tung und Mit­ar­bei­ter­füh­rung
  • Si­cher­heit und Ge­las­sen­heit in kri­ti­schen Ge­sprä­chen mit Ih­rer Kli­en­tel oder Ih­ren Mit­ar­bei­tern
  • Rou­ti­ne in psy­cho­so­zia­ler und päd­ago­gi­scher Be­ra­tung und/oder (Mit­ar­bei­ter-) Ge­sprächs­füh­rung

Zer­ti­fi­kat nach er­folg­rei­cher Teil­nah­me: de­tail­lier­te Teil­nah­me­be­schei­ni­gung

Teil­neh­mer­zahl: Min. 8, max. 12 Per­so­nen

Teil­nah­me­ge­bühr: 65,- € für Be­rufs­tä­ti­ge; 45,- € für Stu­die­ren­de; Er­mä­ßi­gung von 5,- € für pro­päd-Mit­glie­der

De­tails zur Kos­ten­ab­wick­lung: Die TN-Ge­büh­ren wer­den zu Be­ginn des Se­mi­nars ein­ge­sam­melt. Bit­te brin­gen Sie den ent­spre­chen­den Be­trag in bar mit. Bit­te be­ach­ten Sie, dass für die Kos­ten­ab­wick­lung der Ver­an­stal­ter (= Se­mi­nar­lei­tung) ver­ant­wort­lich ist. Die Se­mi­nar­lei­tung wird sich nach An­mel­de­schluss mit Ih­nen in Ver­bin­dung set­zen. Bei Fra­gen zu Zah­lungs­mo­da­li­tä­ten nut­zen Sie bit­te die oben an­ge­ge­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit zur Se­mi­nar­lei­tung. Bit­te be­ach­ten Sie den „Haf­tungs­aus­schluss für Ver­an­stal­tun­gen“!

Hinweise zur Anmeldung:

Wenn Sie be­reits Mit­glied bei pro­päd e.V. sind, log­gen Sie sich bit­te mit Ih­ren Be­nut­zer­da­ten ein, um den er­mä­ßig­ten Preis zu zah­len. Hier geht es zum Log­in!

Wenn Sie kein Mit­glied sind, ge­ben Sie bit­te im un­ten ste­hen­den For­mu­lar fol­gen­de In­for­ma­tio­nen an. Nur wenn uns Ih­re In­for­ma­tio­nen voll­stän­dig vor­lie­gen, kann Ih­re An­mel­dung be­rück­sich­tigt wer­den! Ih­re Da­ten wer­den ver­schlüs­selt über HTTPS über­tra­gen.

1. Na­me: voll­stän­di­ger Vor- und Zu­na­me (m/w);

2. Te­le­fon: Kon­takt­mög­lich­keit zur kurz­fris­ti­gen Er­reich­bar­keit;

3. Kom­men­tar­feld: a) Be­ruf bzw. akt. Tä­tig­keit + ggf. Fach­rich­tung (z.B. Mas­ter Stu­dent Er­wach­se­nen­bil­dung) b) Adres­se.

An­mel­dung

Im Mo­ment sind kei­ne An­mel­dun­gen für die­se Ver­an­stal­tung mög­lich. Bit­te be­ach­ten Sie den An­mel­de­zeit­raum. Bei Fra­gen mel­den Sie sich ger­ne un­ter „Kon­takt“