propäd

Verein zur Förderung der Professionalität von Pädagoginnen und Pädagogen an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Workshop: Schwierige Gespräche führen. Gewaltfreie Kommunikation/ Wertschätzende Kommunikation

Kar­te nicht ver­füg­bar

Ter­min: 25.01.2020, 9:00 – 13:00

Ort: MG2/02.09

Da­tum: Sams­tag, 25.01.2020

Uhr­zeit: 9.00 - 13.00 Uhr

Ort: MG2/02.09

An­mel­de­schluss: 15.01.2020

So­wohl im Pri­va­ten wie auch be­ruf­li­chen All­tag kommt es zu Si­tua­tio­nen, in de­nen un­ge­wollt Span­nun­gen ent­ste­hen kön­nen oder in de­nen nicht ge­wusst wird, wie et­was an­ge­spro­chen wer­den soll, so dass ei­ner­seits der Sinn und die Not­wen­dig­keit an­kom­men, aber an­de­rer­seits auch kein un­nö­ti­ger Kon­flikt ent­steht. Ein ge­eig­ne­tes Tool kann ein gu­ter Plan im vor­aus wie auch pas­sen­de For­mu­lie­rungs­bau­stei­ne sein, die in die­sem Work­shop vor­ge­stellt und ge­übt wer­den kön­nen.

Ba­sis wird die ge­walt­freie Kom­mu­ni­ka­ti­on nach Mar­shall Ro­sen­berg sein, de­ren Theo­rie sich mit vie­len prak­ti­schen Im­pul­sen und Übun­gen er­fahr­bar ma­chen lässt. Es wird Raum und Zeit zum Ein­üben der Ge­sprächs­füh­rung ge­ben und auch dar­ge­stellt wer­den, wie die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­form auch als Mo­de­rie­ren­der von Ge­sprä­chen ge­nutzt wer­den kann.

Re­fe­ren­tin: Ju­lia Glas, sys­te­mi­sche Be­ra­te­rin

Teil­neh­mer­ge­bühr: 60,-€ für Be­rufs­tä­ti­ge; 45,-€ für Stu­die­ren­de; Er­mä­ßi­gung von 5,-€ für pro­päd-Mit­glie­der

Teil­neh­mer­zahl: Mind. 10 Per­so­nen; Max. 20 Per­so­nen

Nach dem Se­mi­nar er­hal­ten Sie ei­ne Teil­nah­me­be­stä­ti­gung mit Nen­nung der je­wei­li­gen In­hal­te. Bit­te brin­gen Sie den Se­mi­nar­be­trag pas­send mit.

An­mel­dung
Ti­cket-Typ Preis Plät­ze
Be­rufs­tä­ti­ge / Stu­die­ren­de (kein Mit­glied)
Bit­te ge­ben Sie bei An­mel­dung an, ob Sie be­rufs­tä­tig sind oder stu­die­ren. Die ent­spre­chend ge­staf­fel­te TN-Ge­bühr wird zu Be­ginn des Se­mi­nars ein­ge­sam­melt, bit­te brin­gen Sie den Be­trag in bar mit.
60,00 €