propäd

Verein zur Förderung der Professionalität von Pädagoginnen und Pädagogen an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

WS: Mein Entspannungsprofil

Work­shop: Ken­nen­ler­nen – Aus­pro­bie­ren: Mein Ent­span­nungs­pro­fil in Stu­di­um und Be­ruf [kos­ten­pflich­tig, An­mel­dung er­for­der­lich]

Hin­weis: Die An­mel­de­frist wur­de vom 16.01.2016 auf den 24.01.2016 ver­län­gert. Bei In­ter­es­se kön­nen Sie sich mit un­te­rem An­melde­for­mu­lar an­mel­den. Der Work­shop wird si­cher statt­fin­den.

Da­tum: Sams­tag, 30.01.2016

Uhr­zeit: 10:00 s.t. bis 17:00 Uhr

Ort: M12/00.12, Mar­kus­stra­ße 12

Se­mi­nar­lei­tung: Kers­tin Lind­sie­pe, Dipl.Pädagogin (univ.), Sys­te­mi­sche Be­ra­te­rin (DGSF), Sys­te­mi­sche Su­per­vi­so­rin, Ent­span­nungs­päd­ago­gin. Kers­tin Lind­sie­pe ist in der Be­ra­tung von Frau­en und Mäd­chen mit Ge­walt­er­fah­run­gen, de­ren An­ge­hö­ri­gen und Fach­kräf­te (www​.frau​en​be​ra​tung​-nu​ern​berg​.de) und da­ne­ben frei­be­ruf­lich in Be­ra­tung, Work­shops und Su­per­vi­si­on tä­tig (www​.lind​sie​pe​.in​fo)

Kon­takt: Email: info@​lindsiepe.​info

Be­schrei­bung: 

Bur­nout und an­de­re Er­schöp­fungs­zu­stän­de sind in al­ler Mun­de. Ge­ra­de in der Päd­ago­gik wird oft mit Be­trof­fe­nen ge­ar­bei­tet und da­ne­ben we­nig auf sich sel­ber ge­ach­tet.

In die­sem Work­shop geht es dar­um, sich mit Ent­span­nung und Ent­span­nungs­me­tho­den ganz in Be­zug auf die ei­ge­ne Per­son zu be­schäf­ti­gen. Es wer­den Grund­la­gen ver­schie­de­ner Ent­span­nungs­me­tho­den ken­nen­ge­lernt und aus­ge­wähl­te Me­tho­den aus­pro­biert. Da­ne­ben wer­den in­di­vi­du­el­le, per­sön­li­che Stres­so­ren iden­ti­fi­ziert und Mög­lich­kei­ten der Ent­span­nung im ei­ge­nen All­tag ge­fun­den.

Ziel ist, nach dem Tag ei­ne Idee da­von zu ha­ben, wie ein per­sön­li­ches Ent­span­nungs­pro­fil für Stu­di­um oder Be­ruf aus­se­hen könn­te, um dies oder ers­te Schrit­te da­hin dann im All­tag aus­pro­bie­ren und durch­füh­ren zu kön­nen.

Na­tür­lich gibt der Work­shop ne­ben­bei auch Ide­en, die ggf. im Be­ruf an Kli­en­tin­nen und Kli­en­ten wei­ter­ge­ge­ben wer­den kön­nen.

Be­son­de­res: Es kann ei­ne Mat­te / De­cke für Übun­gen im Lie­gen mit­ge­bracht wer­den (al­ter­na­tiv kön­nen al­le Übun­gen auch im Sit­zen ge­macht wer­den)

Zer­ti­fi­kat nach er­folg­rei­cher Teil­nah­me: Teil­nah­me­be­schei­ni­gung

.
Recht­zei­ti­ge An­mel­dung er­for­der­lich. An­mel­de­schluss: 16.01.2016

Bit­te nut­zen Sie zur An­mel­dung das Kon­takt­for­mu­lar am En­de der Sei­te. Bit­te ge­ben Sie bei der An­mel­dung fol­gen­de In­for­ma­tio­nen an. Nur wenn uns Ih­re In­for­ma­tio­nen voll­stän­dig vor­lie­gen, kann Ih­re An­mel­dung be­rück­sich­tigt wer­den.

  1. voll­stän­di­ger Vor- und Zu­na­me
  2. Ge­schlecht (m/w)
  3. Beruf/akt. Tä­tig­keit + Fach­rich­tung (z.B. Stu­dent Er­wach­se­nen­bil­dung)
  4. Adres­se
  5. Kon­takt­mög­lich­keit zur kurz­fris­ti­gen Er­reich­bar­keit
  6. Mit­glied bei Pro­päd e.V. (Ja/nein).

Ih­re Da­ten wer­den ver­schlüs­selt über HTTPS über­tra­gen.

Hin­weis: Es wird kei­ne au­to­ma­ti­sche Sen­de­be­stä­ti­gung ver­schickt. Die Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin­nen Frau Kreu­zer oder Frau Saal be­ar­bei­ten die An­mel­dun­gen in­ner­halb von 48 Stun­den und schi­cken Ih­nen ei­ne Be­stä­ti­gung Ih­rer An­mel­dung. Bei Fra­gen nut­zen Sie bit­te das Kon­takt­for­mu­lar.

Teil­neh­mer­zahl: Min: 10; Max: 15

Teil­nah­me­ge­bühr: 45,- € für Be­rufs­tä­ti­ge, 35,- € für Stu­die­ren­de; Er­mä­ßi­gung von 5 € für Pro­päd-Mit­glie­der.

De­tails zur Kos­ten­ab­wick­lung: Über­wei­sung vor Se­mi­nar­be­ginn. Die Se­mi­nar­lei­tung wird sich nach An­mel­de­schluss mit Ih­nen in Ver­bin­dung set­zen.


Bit­te be­ach­ten Sie, dass für die Kos­ten­ab­wick­lung der Ver­an­stal­ter (= Se­mi­nar­lei­tung) ver­ant­wort­lich ist. Die Se­mi­nar­lei­tung wird sich nach An­mel­de­schluss mit Ih­nen in Ver­bin­dung set­zen. Bei Fra­gen zu Zah­lungs­mo­da­li­tä­ten nut­zen Sie bit­te die oben an­ge­ge­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit zur Se­mi­nar­lei­tung.

HIn­weis: Bei al­len von ex­ter­nen Ver­an­stal­tern an­ge­bo­te­nen, kos­ten- und an­mel­dungs­pflich­ti­gen Seminaren/Workshops/ Fort­bil­dun­gen tritt Pro­päd e.V als Ver­mitt­ler auf. Die Haf­tung für mit­tel­ba­re und un­vor­her­seh­ba­re Schä­den, Pro­duk­ti­ons -und Nut­zungs­aus­fall, ent­gan­ge­nen Ge­winn, aus­ge­blie­be­ne Ein­spa­run­gen und Ver­mö­gens­schä­den we­gen An­sprü­chen Drit­ter ist aus­ge­schlos­sen. Die in­halt­li­che Auf­be­rei­tung, die Kos­ten­ab­wick­lung und ein ggf. not­wen­di­ger Ver­si­che­rungs­schutz liegt bei die­sen Ver­an­stal­tun­gen in der Ver­ant­wor­tung der Seminarleitung.(vgl. „Haf­tungs­aus­schluss für Ver­an­stal­tun­gen“).

Anmeldung zu WS: Mein Entspannungsprofil